Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Körperharmonie Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

header marhythe

Lieber Besucher,
leider ist die Domain rolfer.de noch nicht auf unseren Webserver geschaltet. Daher gibt diese Domain KEIN Sicherheitszertifikat aus (HTTPS). Durch diesen Umstand können Sie keine Unterseiten aufrufen. Bitte wechseln Sie auf die Domain www.koerper-harmonie.de. Hier funktioniert das Sicherheitszertikat und Sie erreichen jede Seite. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Alle Kassen

Körperharmonie
Susann Roggendorf
Leißstraße 7
83620 Feldkirchen-Westerham
Tel.: 0 80 63 / 13 03

Privatpraxis

Körperharmonie
Susann Roggendorf
Auerbachstr. 9a
83080 Oberaudorf
Tel.: 0 80 33 / 97 96 12 0

mhp logomarhythe logotype 2016 web

Eine neue Therapie gegen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen

Die Matrix-Rhythmus-Therapie ist eine aus der zellbiologischen Grundlagenforschung der Universität Erlangen entwickelte Behandlungsform, die den Schmerz lindert und heilt

Wie funktioniert die Behandlung?

Die Matrix-Rhythmus-Therapie ist als eine Grundlagenarbeit zu verstehen.
Sie berücksichtigt die Tatsache, dass die Körperzellen rhythmisch schwingen(8-12 Hz). Der Antrieb dazu kommt von unseren Muskeln, die 45 % unseres Körpers ausmachen. Sie gewährleisten über die taktgebenden Schwingungen eine Pumpwirkung auf die Zellumgebung, so dass Zerfallsprodukte des Stoffwechsels wieder abtransportiert werden.

Es ist ein Zusammenspiel mit dem Herzmuskel, der Sauerstoff und Nährstoffe zu den Zellen pumpt. Funktioniert diese Taktgeberfunktion nicht mehr, kommt es in der Matrix, der Zellumgebung, zu Verlangsamungen und Stauungen. Dadurch können die betroffenen Körperpartien zum einen nicht mehr ausreichend versorgt werden, zum anderen können Giftstoffe nicht abtransportiert werden. Zuerst entstehen leichte, kaum wahrnehmbare Irritationen.. Das kann ausgelöst werden durch Bewegungsmangel, mangelnde Wasserzufuhr, falsche Ernährung , aber auch durch Stress.

marhythe detail 01

Wird das Signal übersehen, können ernsthafte –und vor allem schmerzhafte –Störungen sich entwickeln, die sich nach und nach auf Muskel-, Knochen-, Knorpel-, Gefäß-und Nervengewebe auswirken können. Diesem Prozess wirkt die Matrix-Rhythmus-Therapie entgegen. Über den speziell geformten Resonanzkopf, entstehen tiefe mechanische Schwingungen mit einem bestimmten Muster im Gewebe. Das Wasser in der Matrix reagiert mit eigenen Schwingungen- mit dem Erfolg, daß selbst verhärtete Muskeln in Resonanz gehen und sich aus der schmerzhaften Starre lösen. Die Stoffwechselprozesse normalisieren sich in kurzer Zeit und eine Heilung und Regeneration wird eingeleitet.

Die Therapie entspricht einer manuellen Behandlung.Der Resonanzkopf ist für mich als Therapeutin wie der fühlende Finger meiner Hand. Die Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Therapieformen ist beeindruckend. Die Ergebnisse sprechen für sich. Die angenehme Behandlung mit dem leichten Wohlwehschmerz ist aus der Praxis nicht mehr wegzudenken. Täglich ist das Gerät im Einsatz . Deswegen ist die Praxis Körperharmonie auch Matrix-Health-Partner geworden. Eine Auswahl an Krankheitsbildern finden Sie weiter unten aufgeführt.

Weitere Information unter www.marhythe-systems.de

 

Was lässt sich behandeln?

Die Matrix-Rhythmus-Therapie mit ihrem ganzheitlichen Ansatz wird insbesondere bei folgenden Indikationen in unterschiedlichen Fachdisziplinen erfolgreich eingesetzt:

  • pfeilAbbau von Schwellungen – Hämatom, Ödem, Lymphabflussstauung
  • pfeilVerbesserung der Dehnbarkeit – Spitzfuß, Narbe, Verwachsung, Kontraktur, Haltungsschäden
  • pfeilRegulierung eines lokalen oder systemischen muskulären Hypo- bzw. Hypertonus – Verspannung, Remanenz, Spastik, Kapselstress, Myoarthropathie, Myogelose, Intra- und intermuskuläre Dysbalance
  • pfeilVerbesserung eingeschränkter Gelenkbeweglichkeit – posttraumatisch, nach Ruhigstellung, Kapselfibrose
  • pfeilLinderung akuter und chronischer Schmerzen – Muskelfaserüberdehnung, Zoster, Neuralgie, Dorsopathie, Hyp-, Parästhesie, Migräne, Phantomschmerz
  • pfeilBeschleunigung der funktionellen und strukturellen Nervenregeneration – Karpaltunnel-Syndrom, Peronaeusschäden, Sudeck-Syndrom, Tinnitus, Nervimmobilität
  • pfeilBeschleunigung der Regeneration von Erkrankungen des chronisch-degenerativen Formenkreises – Rheuma, Fibromyalgie, Osteoporose, Arthrose
  • pfeilWiederherstellung der Funktion des feinen Gefäßsystems in der Cutis und Subcutis – Ulcus Cruris, Cellulite

Regeneration, bessere Leistungsfähigkeit - Sie merken den Unterschied schon nach einer Behandlung


Behandlung im Schulterbereich

DSC02538DSC02540


Behandlung im Armbereich

DSC02553DSC02556


Behandlung im Beinbereich

MaRhyThe BeinMaRhyThe Knie


 

"Die Therapie bietet vielfältige Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Behandlungs-formen und läßt sich sehr gut als Mobiler Therapieservice durchführen."